Mittwoch, 22. Januar 2014

Rund 50 Ehemalige beim Seniorennachmittag des Landratsamtes

Rund 50 ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes Heiden-heim kamen am Dienstagnachmittag (17. Dezember) zum Seniorennachmittag des Landkreises in Königsbronn.

Auf eine Führung in der historischen Feilenschleiferei beziehungsweise nach Wahl im Kannenmuseum folgte der gemütliche Veranstaltungsteil in einem Teil der Kulturhalle Hammerschmiede, wo die Ehemaligen von Landrat Thomas Reinhardt begrüßt wurden. „Der Seniorennachmittag ist für uns ein Zeichen der Wertschätzung für unsere ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Viele von Ihnen haben teils über Jahrzehnte für den Landkreis gearbeitet. Für Ihre Arbeit möchte ich Ihnen allen auch heute noch einmal ausdrücklich danken“, so der Landrat, der die Ehemaligen über den Erweiterungsbau, den Haushalt des Landkreises und weitere aktuelle Themen informierte. Wie Reinhardt zudem zusicherte, soll der Seniorennachmittag regelmäßig stattfinden. Die Ehemaligen nutzten die Gelegenheit auch, um im gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen mit dem Landrat, dem Ersten Landesbeamten Peter Polta, den Dezernenten Anton Dauser und Georg Feth sowie der Personalratsvorsitzenden Roswitha Klook-Krätschmer ins Gespräch zu kommen.