Donnerstag, 5. Juni 2014

Mit den Alb-Guides unterwegs

Diesen Monat bietet der Arbeitskreis Alb-Guide Östliche Alb im Naturschutzbund wieder eine Reihe interessanter natur- und landschaftskundlicher Führungen in der Brenzregion und auf der Östlichen Alb an.

Am Freitag, 6. Juni, führt NABU-Alb-Guide und Imkermeister Erich Fähnle durch die moderne Apitherapie-Imkerei. Verschiedene Bienenprodukte werden gezeigt und deren Anwendung, sowie altes Erfahrungswissen und neueste Forschungsergebnisse werden vermittelt. Dabei besteht auch die Möglichkeit, viele unterschiedliche Honigsorten zu verkosten. Um Anmeldung wird gebeten. Treffpunkt: 14 Uhr in der Hirscheckstraße 29 in Königsbronn-Zang. Info unter Tel. 07328/922022.

Am Sonntag, 15. Juni, führt Alb-Guide und Kräuterpädagogin Martina Mack über die Kräuterheide zu den Heidekräutern. Treffpunkt: 16 Uhr, Heidenheim, Bushaltestelle Waldfriedhof. Eine Anmeldung ist erforderlich. Info unter Tel. 07325/6648.

Am Samstag, 21. Juni, beginnt NABU-Alb-Guide Wolfgang Willer um 20 Uhr eine „Sommernachtswanderung - 12 Stunden wandern, rasten und genießen in der kürzesten Nacht des Jahres“. Treffpunkt: Wird bei der Anmeldung bekannt gegeben. Info unter Tel. 07324/41464, wolfgang.willer56@gmx.de.

Am Sonntag, 22. Juni, zeigt Alb-Guide und Kräuterpädagogin Martina Mack Kräuter und Kulturlandschaft rund um Lindenau. Eine Anmeldung ist erforderlich. Treffpunkt: 14 Uhr, Lindenau bei Rammingen, Geopark-Infostelle. Info unter Tel. 07325/6648.

Am Montag, 23. Juni, beginnt in Zusammenarbeit mit der Touristikgemeinschaft Gastliches Härtsfeld die „Wanderwoche Härtsfeld 2014“. An fünf Tagen (bis 27. Juni) wird die vielgestaltige Kulturlandschaft in weitem Bogen umwandert. Die Wanderungen leitet Alb-Guide Guido Wekemann. Ausgangspunkt ist jeweils das Landhotel „Zur Kanne“ in Ohmenheim, das für dieses außergewöhnliche Wanderereignis ein Komplettangebot mit Übernachtungsmöglichkeit, Verpflegung, Lunchpaket und Bustransfer bereithält. Die Tagesstrecken zwischen 18 und 22 Kilometer sind auch einzeln buchbar. Auch Tagesgäste (ohne Übernachtung) sind willkommen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung und Buchung: Tel.: 07326/8080, info@landhotel-zurkanne.de. Weitere Infos: Tel. 07326/7467, alb-guide.wekemann@wetterglas.de, oder Tel. 07326/8149, tourist@neresheim.de, www.haertsfeld.de.

Am Donnerstag, 26. Juni, heiß es nochmals „Laufend der Brenz entlang“ auf dem Mergelstetter Wasserweg mit NABU-Alb-Guide Gerhard Oberlader. Treffpunkt: 6 Uhr, Brunnenmühle. Um Anmeldung wird gebeten. Info unter Tel. 07321/51889, gerhardoberlader@web.de.

Am Sonntag, 29. Juni, führt NABU-Alb-Guide Karin Marquard-Mader Furchtlose rund um die Güssenburg im Urbrenztal bei Hermaringen zu „Ehrlosen Rittern und ruhelosen Geistern“. Es ist eine Wanderung in die Vergangenheit mit Geschichte, Geologie und Sagen in herrlicher Natur und Landschaft. Treffpunkt: 13 Uhr auf dem Nettomarkt-Parkplatz am Ortseingang von Hermaringen. Eine Anmeldung ist erforderlich: Tel. 0170/3268449 oder marquard-mader@web.de. Infos unter www.albentdecken.de.

Info: Für alle Führungen wird ein bescheidenes Entgelt erhoben. Gutscheine für Führungen des Arbeitskreises „Alb-Guide Östliche Alb“ sind in der Tourist-Information Giengen, Marktstr. 9, 89537 Giengen, Tel. 07322/952-2920, und im TUI Reise Center, In den Schloßarkaden, Karlstr. 12, 89518 Heidenheim, Tel. 07321/2 73 80, sowie bei jedem Alb-Guide erhältlich.