Donnerstag, 7. August 2014

Spitze auf dem Land

Förderlinie für kleine und mittlere Unternehmen

Mit der Förderlinie „Spitze auf dem Land - Technologieführer für Baden-Württemberg“ wendet sich das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg an kleine und mittlere Unternehmen mit weniger als 100 Beschäftigten im ländlichen Raum, die aufgrund ihrer Innovationsfähigkeit und ihrer ausgeprägten Technologiekompetenz das Potential zur Technologieführerschaft erkennen lassen.

„Die Unternehmen und Betriebe im Landkreis Heidenheim sind ganz besonders innovationsstark und in vielfacher Weise ausgezeichnet. Für mich steht bereits außer Frage, dass sie Spitze auf dem Land sind“, so Landrat Thomas Reinhardt, der die Unternehmen ermuntert, sich um diese Fördergelder zu bewerben.
Die Antragstellung erfolgt über die Gemeinden und deren Ansprechpartner. Jährlich sind jeweils zwei Auswahlrunden im April und Oktober geplant. Mit der detaillierten Ausschreibung für die Auswahlrunde im Herbst 2014 wird in Kürze gerechnet. Weitere Infos finden Sie im Bereich Wirtschaftsförderung/Fördermöglichkeiten.