Mittwoch, 3. September 2014

Ausbildungsstart beim Landratsamt

15 Frauen und Männer haben am 1. September ihre Ausbildung beim Land-ratsamt Heidenheim begonnen.

„Sie erwartet eine spannende Zeit mit viel Abwechslung und vielen Herausforderungen, denn die öffentliche Verwaltung bietet vielfältige Möglichkeiten und ein breites Themenspektrum“, so Landrat Thomas Reinhardt bei der Begrüßung der neuen Auszubildenden und der 4 Studierenden der DHBW Heidenheim, die ihre duale Ausbildung am 1. Oktober antreten werden.
Die neuen Azubis im Landratsamt lernen sich derzeit im Rahmen einer mehrtägigen Einführungsveranstaltung näher kennen. „Ihnen steht eine interessante und fundierte Ausbildung bei einem der großen Arbeitgeber im Kreis bevor. Wir wünschen uns engagierte und ehrgeizige Auszubildende, die einerseits offen und freundlich sind, andererseits auch viel Eigeninitiative zeigen“, betonte Ausbildungsleiterin Anja Hiller gleich am ersten Tag. Landrat Reinhardt ermunterte die Auszubildende ebenfalls, ihre Ideen einzubringen. „Bleiben Sie neugierig und nehmen Sie die kommenden Herausforderungen an“, so der Landrat.
In diesem Jahr werden im Landratsamt Heidenheim insgesamt 54 junge Frauen und Männer ausgebildet: 14 Verwaltungsfachangestellte, 3 Beamtenanwärter im mittleren nichttechnischen Dienst, 1 Informatikkauffrau, 15 Forstwirte/innen, 1 Straßenwärter, 1 Vermessungstechniker, 10 DHBW-Studierende und 9 Praktikanten/innen im gehobenen nichttechnischen Dienst.

Bildunterschrift:
Neu begonnen haben am 1. September (von links nach rechts, oberste Reihe beginnend): Jonas Kohler, Pierluigi Alfano, Rebecca Herkommer, Madeleine Wiedenmann, Ylenia-Vivan Morscher, Sabine Miholic, Carolin Beißl, Carolin Packeiser, Cindy Rode, Robin Schwarz, Katharina Betger, Melanie Koch, Marlen Nehring, Stefan Preiß, Felix Schramm, Tim Löffelad, Ralph Laible, Patric Hauser und Christoph Harkai zusammen mit ihrer Ausbildungsleiterin Anja Hiller und Landrat Thomas Reinhardt.