Dienstag, 11. November 2014

Regierungspräsident besichtigt Talent Company

     

Regierungspräsident Johannes Schmalzl besichtigte am 06.11.2014 gemeinsam mit Landrat Thomas Reinhardt und weiteren Vertretern des Regierungspräsidiums Stuttgart und des Landratsamtes Heidenheim die Talent Company an der Technischen Schule Heidenheim. Die Talent Company ist ein Projekt der Strahlemann Stiftung und zielt darauf ab, Brücken zwischen Schule und Wirtschaft zu bauen, um Unternehmen und Schüler zusammenzubringen. An der Technischen Schule wurde im Juli dieses Jahres die erste Talent Company Baden-Württembergs eröffnet. Der Betrieb wurde zum Schuljahr 2014/2015 aufgenommen. Seitdem können sich dort Firmen präsentieren wie zuletzt die Firma Wirth Elektrotechnik GmbH aus Dischingen, die den Schülern die Ausbildung zum Elektroniker vorstellte. „Diese Plattform hilft Schülern bei einer der schwierigsten Entscheidungen überhaupt – der Berufswahl“, so Landrat Reinhardt bei der Besichtigung. Regierungspräsident Schmalzl würdigte diese Vorreiterrolle, die sicher dazu beitrage, dass zukünftige Fachkräfte bestmöglich ausgebildet und somit an den Landkreis Heidenheim gebunden werden können.