Dienstag, 9. Dezember 2014

Besichtigungsfahrt des Kreistages

Zahlreiche Mitglieder des Kreistages besichtigten vergangene Woche gemeinsam mit Landrat Thomas Reinhardt das Klinikum Heidenheim und die Pistorius-Schule in Herbrechtingen. Bei der inzwischen zweiten Besichtigungsfahrt des Kreistages nach der Kommunalwahl wurden erneut wichtige Institutionen vor Ort besucht. „Mit der Besichtigung des Klinikums informieren wir Sie heute über einen der größten Arbeitgeber des Landkreises mit rund 1.500 Mitarbeitern“, so Landrat Reinhardt. Geschäftsführer Reiner Genz präsentierte den Kreistagsmitgliedern zunächst die wichtigsten Daten und Fakten des Klinikums. Danach wurde unter anderem das neue Bettenhaus C mit der Zentralen Notaufnahme sowie das im Jahr 2011 fertig gestellte Blockheizkraftwerk besichtigt.
Nächster Halt war die Pistorius-Schule in Herbrechtingen. „Diese geschichtsträchtige Schule leistet mit den Bildungsschwerpunkten geistige und motorische Entwicklung ganz Hervorragendes“, so Landrat Reinhardt. Schulleiter Dr. Daniel Budka führte die Delegation durch verschiedene Schulräume und informierte über die Schule sowie deren Entwicklung. Schüler der Hauptstufe organisierten den abschließenden Stehimbiss.

Bei einer Besichtigungsfahrt besuchten Vertreter des Kreistages gemeinsam mit Landrat Thomas Reinhardt (2.v.l.) unter anderem die Pistorius-Schule in Herbrechtingen, wo Schulleiter Dr. Daniel Budka (3.v.l.) über die Schule und deren Entwicklung informierte.