Donnerstag, 12. März 2015

Wolfgang Gmeiner verlässt Forstrevier Zang

     

Nach 13 Jahren als Revierleiter für den Staats- und Privatwald im Raum Zang hat Kreisforstamtsrat Wolfgang Gmeiner Anfang März eine neue Aufgabe als Waldbautrainer beim Landesbetrieb Forst Baden-Württemberg angenommen. Er ist damit einer der sechs neuen Waldbautrainern von ForstBW. Seine Aufgabe ist es, das Waldbauprogramm von ForstBW praxisnah an die zunehmenden ökologischen und gesellschaftlichen Anforderungen anzupassen und weiterzuentwickeln sowie die Umsetzung vor Ort zu schulen. Räumlich ist er für die Landkreise Hohenlohe, Schwäbisch Hall, Ostalbkreis und Heidenheim zuständig.
In wenigen Monaten soll die Revierleitung Zang neu besetzt werden. Bis dahin übernimmt Karin Baur, Revierleitung in Königsbronn, die Vertretung. Informationen zum Forstrevier Zang erteilt das Landratsamt Heidenheim, Fachbereich Wald und Naturschutz, Tel. 07321/321-1371, forsten@landkreis-heidenheim.de. In dringenden Fällen ist Karin Baur unter Tel. 0172/7622426 zu erreichen.

Fachbereichsleiter Dr. Hans Untheim (von rechts), Wolfgang Gmeiner und Karin Baur bei der Revierübergabe des Forstreviers Zang an Karin Baur.