Donnerstag, 3. September 2015

Ausbildungsstart beim Landratsamt

     

16 Frauen und Männer haben am 1. September ihre Ausbildung beim Landratsamt Heidenheim begonnen. Unter den elf verschiedenen Ausbildungsberufen und Studiengängen im Landratsamt Heidenheim ist dieses Jahr erstmals auch die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement. Zudem besteht erstmals auch die Möglichkeit einer Teilzeitausbildung, die zwei junge Frauen nutzen.
Landrat Thomas Reinhardt begrüßte die neuen Auszubildenden, unter ihnen auch zwei Studierenden der DHBW Heidenheim, die ihre duale Ausbildung am 1. Oktober beginnen werden. „Die Ausbildung im eigenen Haus ist für uns sehr wichtig, um unseren Bedarf an qualifizierten Fachkräften auch künftig sicherstellen zu können“, so der Landrat, der den neuen Azubis deutlich machte: „Sie werden bei uns dringend gebraucht.“
Ausbildungsleiterin Anja Hett ermunterte die jungen Frauen und Männer gleich am ersten Tag, ihre Ideen einzubringen: „Wir bieten vielseitige und interessante Ausbildungsplätze mit Zukunft – gleichzeitig wünschen wir uns offene und engagierte Auszubildende, die sich auch eigeninitiativ einbringen.“
In diesem Jahr werden im Landratsamt Heidenheim insgesamt 54 junge Frauen und Männer ausgebildet: 13 Verwaltungsfachangestellte, eine Kauffrau für Büromanagement, vier Beamtenanwärter im mittleren nichttechnischen Dienst, 15 Forstwirte/innen, zwei Vermessungstechniker, neun DHBW-Studierende und zehn Praktikanten/innen im gehobenen nichttechnischen Dienst.

Bildunterschrift:
Neu begonnen haben am 1. September (von links nach rechts, oberste Reihe beginnend): Volker Hiller, Lars Hohnsbeen, Julian Kaufmann, Johannes Frickinger, Marco Koch, Marion Hehnel, Tom Wörrle, Kim Grieser, Vanessa Frischer, Anja Demirtas, Fabian Gerlach, Madeleine Pappe, Sophie Götz, Armin Schlosser, Friedrich Steigerwald, Maximilian Mönius zusammen mit ihrer Ausbildungsleiterin Anja Hett und Landrat Thomas Reinhardt.