Montag, 11. April 2016

Flüchtlingshilfe: Ehrenamts-Leitfaden neu aufgelegt

Landkreis Heidenheim aktualisiert Infos für Ehrenamtliche

Die Landkreisverwaltung hat den im Juli 2015 erstmals erschienenen Leitfaden für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe im Landkreis Heidenheim neu aufgelegt.
Auf 43 Seiten beinhaltet der Leitfaden Informationen und Hinweise zum Thema ehrenamtliches Engagement und Einsatzmöglichkeiten, wobei auch die rechtlichen Grundlagen des Asylrechts, Zuständigkeiten sowie Zahlen und Fakten zum Thema Asyl aufgeführt werden. Informiert wird darüber hinaus über die Situation im Landkreis Heidenheim, die Aufgaben des Landratsamtes als untere Aufnahmebehörde bei der Aufnahme, Unterbringung, Beratung und Betreuung sowie über die Leistungen für die Flüchtlinge nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Zudem werden der Stabsbereich Migration und Ehrenamt und die Koordinationsstelle Ehrenamt des Landkreises sowie die Kooperationen mit den Wohlfahrtsverbänden Diakonie und AWO vorgestellt. Ergänzend gibt es Links zu interessanten Internetseiten und Kontakte zu Ansprechpersonen der Ehrenamtlichen in den Städten und Gemeinden.
Mehr Raum bekam das Thema Integration der Flüchtlinge, hierbei werden die Voraussetzungen einer Arbeitsaufnahme und die Möglichkeiten von gemeinnützigen zusätzlichen Arbeitsgelegenheiten dargestellt. Ergänzend dazu wurden Informationen der Bundesagentur für Arbeit in Heidenheim zur beruflichen Integration von Asylbewerbern und Flüchtlingen in der Anlage mit aufgenommen.
Der Leitfaden ergänzt das vom Land Baden-Württemberg herausgegebene Handbuch für die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe „Willkommen“ um die regionalen Belange und gibt Hilfestellungen für die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit.

Info: Den Leitfaden sowie weitere von der Landkreisverwaltung zum Thema Asyl erarbeitete Konzeptionen und Publikationen finden Sie hier. Der Leitfaden kann im Landratsamt Heidenheim in gedruckter Version bei Regina Fried und Christine Reichart angefordert werden: r.fried@landkreis-heidenheim.de, Tel. 07321/321-2341, bzw. c.reichart@landkreis-heidenheim.de, Tel. 07321/321-2551.
Weitere Informationen zum Thema Asyl, unter anderem zu Spendenmöglichkeiten, bietet auch der von der Stadt Heidenheim initiierte Internetblog www.heidenheim.de/fluechtlinge, der in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt zur Plattform für den gesamten Landkreis ausgeweitet wurde.