Dienstag, 10. Mai 2016

Start in die Radsaison

Tipps für Radtouren in der Heidenheimer Brenzregion

Die Heidenheimer Brenzregion startet in die Radsaison: Die ersten wärmenden Sonnenstrahlen locken immer mehr Radfahrer hinaus in die Natur. Aus dem Landratsamt Heidenheim gibt es Tipps für Radtouren.
Zum Einradeln eignen sich die leichten Touren entlang der Brenz oder im Lonetal am besten. Die Rückfahrt kann mit der Bahn erfolgen. Die Radtour im Lonetal lässt sich ab Mai an den Sonn- und Feiertagen ideal mit einer Lokalbahnfahrt kombinieren.
Landschaftliche Highlights bieten die Geotouren: Die Tages-Rundtouren links und rechts entlang der Brenz führen aus dem Brenztal heraus und hinauf auf die Alb. Auf der Kliff-Tour kann die Gerstetter Alb, auf der Meteor- und Wälder-Tour der Steinheimer Meteorkrater und auf der Wasser- und Stein-Tour das Härtsfeld erkundet werden. Als Familien-Tour eignet sich die Höhlen-Tour, die vom Brenztal ins Lonetal führt. Hier warten viele spannende Raststationen mit Erlebnisspielplätzen und natürlich die HöhlenErlebnisWelt in Giengen-Hürben und der Archäopark Vogelherd in Niederstotzingen-Stetten.
Wer gleich mehrere Tage die Alb erleben möchte, dem sei der 186 Kilometer lange und vom ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V.) gleich mit vier von fünf Sternen ausgezeichnete Albtäler-Radweg empfohlen: Von Giengen über die Gerstetter Alb bis nach Bad Überkingen sind es gerade mal gute 50 Kilometer. Weiter über Wiesensteig erklimmt man die Albhöhen bis Westerheim, übernachtet dort nochmal und schafft anschließend die Heimreise übers Lonetal auf einen Rutsch.
Vom UNESCO-Geopark Schwäbische Alb in den Geopark Ries führt der Krater zu Krater-Radweg. Er startet beim Meteorkrater-Museum in Steinheim-Sontheim. 60 Kilometer sind es bis ins Nördlinger Ries. Von dort radelt man entweder die nächsten 60 Kilometer wieder zurück, dreht noch eine Ehrenrunde im Rieskrater oder nutzt für die Rückfahrt die Bahn.
Die Steigungen auf den Albtouren sind für sportliche Radler kein Problem und für E-Bike-Fahrer ein absoluter Genuss. Die E-Bikes mietet man am besten bei den aufgeführten Verleihstationen.
Informationen sowie Broschüren zu den Touren gibt es im Landratsamt Heidenheim unter Tel. 07321 321-2593 oder bei allen Touristinfos und Rathäusern im Landkreis. Genaue Tourenbeschreibungen mit Karten und GPS-Daten findet man unter www.heidenheimer-brenzregion.de.