Freitag, 1. Juli 2016

Halbseitige Sperrung wegen Bankettbefestigung nahe Söhnstetten

     

Die Straßenmeisterei Heidenheim beginnt am Montag, 4. Juli, mit der Herstellung einer standfesten, befahrbaren Bankettbefestigung im Kurvenbereich der B 466 zwischen der Einmündung der K 3014 nach Heuchstetten und dem Schotterwerk Wager-Fischer bei Söhnstetten. In mehreren Abschnitten werden hierbei insgesamt 550 Meter Fahrbahnbankett mit Betonformsteinen stabilisiert, wodurch eine Erhöhung der Verkehrssicherheit gewährleistet werden soll. Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite werden die Arbeiten unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung – mit einer voraussichtlichen Bauzeit von zwei Wochen - durchgeführt .