Dienstag, 17. Oktober 2017

Matthias Schauz wird Dezernent für Soziales und Gesundheit

     

Das Dezernat Soziales und Gesundheit im Landratsamt Heidenheim hat einen neuen Leiter: Matthias Schauz. Der 38-jährige Diplom-Verwaltungswirt (FH) wurde in der Sitzung des Kreistags am 16. Oktober 2017 gewählt. Er übernimmt damit die Aufgaben von Dieter Henle, der das Amt des Oberbürgermeisters der Stadt Giengen angetreten hat. Schauz ist ein langjähriger und erfahrener Mitarbeiter des Landkreises Heidenheim. Direkt nach dem Studium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Ludwigsburg trat er im Jahr 2003 eine Stelle im Landratsamt als Sachbearbeiter im Fachbereich Jugend- und Sozialplanung an. 2004 wurde er Persönlicher Referent des Landrats und von 2011 bis 2012 leitete er zudem die Zentralstelle. Zuletzt war Schauz mehr als fünf Jahre Leiter des Stabsbereichs Personal.
Seine neue Stelle als Dezernent für Soziales und Gesundheit tritt er bereits im November an. Das rund 160 Mitarbeiter starke Dezernat umfasst die Fachbereiche Soziale Sicherung und Integration, Jugend und Familie, Gesundheit sowie eine Koordinierungsstelle.