Mittwoch, 10. Januar 2018

Neue Leitung im Personalbereich des Landratsamtes

     

Der Stabsbereich Personal im Landratsamt Heidenheim hat eine neue Leitung: Nicole Gerstenlauer hat am 8. Januar die Nachfolge von Matthias Schauz angetreten, der im Oktober vergangenen Jahres vom Kreistag als neuer Sozialdezernent im Landratsamt gewählt worden war. Nicole Gerstenlauer wechselte nun aus dem Jobcenter, wo sie schon bisher als Beamtin des Landkreises im Einsatz war, ins Landratsamt.
Die Bolheimerin trat bereits nach ihrem Studium des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes an der Fachhochschule Ludwigsburg im Jahr 2000 in den Dienst des Landkreises, wo sie nach Stationen in der Wirtschaftlichen Jugendhilfe und im Querschnittsbereich allgemeine Verwaltung unter anderem auch die Aufgaben der stellvertretenden Fachbereichsleitung des Jugendamts übernahm. Seit 2012 war die zweifache Mutter als Teamleiterin für die Bereiche Eingangsberatung, Bildung und Teilhabe, Unterhalt und Ermittlungsdienst im Jobcenter verantwortlich. Die 43-Jährige ist als neue Leiterin des Stabsbereichs Personal des Landratsamtes gemeinsam mit ihrem Team für alle personellen Angelegenheiten des rund 700 Mitarbeiter starken Hauses zuständig. Eine besondere Herausforderung ist es hierbei mit Blick auf den demografischen Wandel auch, geeignete Nachwuchskräfte zu finden.