Montag, 11. Juni 2018

Gesundheitskonferenz: Auftaktveranstaltung zur Gemeindepsychiatrischen Versorgung im Landkreis

     

In der zwischenzeitlich fünften Gesundheitskonferenz des Landkreises Heidenheim dreht sich alles um das Thema Psychiatrische Versorgung im Landkreis Heidenheim. Die Versorgung psychisch kranker Menschen erfordert ein breit angelegtes Hilfesystem auf verschiedenen Ebenen und unter Beteiligung vieler unterschiedlicher Berufsgruppen. Deshalb ist ein umfassendes und tragendes Netzwerk aus verschiedenen Akteuren wie Ärzten, Therapeuten, Ehrenamtlichen einschließlich des familiären und sozialen Umfeldes notwendig. Bei der Auftaktveranstaltung am Mittwoch, 13. Juni 2018, 18 bis 21 Uhr, wird Dr. med. Martin Zinkler, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Klinikum Heidenheim, über die Gemeindepsychiatrische Versorgung im Landkreis Heidenheim sprechen. Zu einer anschließenden Diskussion kommen Dr. med. Uwe Maiter (Facharzt für Psychiatrie), Dr. med. Christoph Ströhle (Arzt für Allgemeinmedizin), Peter Pohl (Sozialpsychiatrischer Dienst) und Michael Svoboda (stellvertretender Geschäftsführer AOK Ostwürttemberg) aufs Podium.
Die Veranstaltung findet im Landratsamt Heidenheim (Raum B004/005), Felsenstraße 36, 89518 Heidenheim, statt, ist kostenfrei und steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern offen. Am 19. Juni findet zudem ab 9 Uhr im Konzerthaus in Heidenheim eine Fachtagung zum Thema „Neue Wege in der Gemeindepsychiatrie“ statt, zu dem ebenfalls alle Interessierten eingeladen sind. Weitere Infos zu den beiden Veranstaltungen finden Sie hier.