Freitag, 7. Dezember 2018

Förderangebot: Spitze auf dem Land

     


Mit der im Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) angesiedelten Förderlinie „Spitze auf dem Land! Technologieführer für Baden-Württemberg“ will die Landesregierung dazu beitragen, die Spitzenstellung Baden-Württembergs nicht nur zu erhalten, sondern auch weiter auszubauen. Das Förderangebot richtet sich an Unternehmen mit weniger als 100 Beschäftigten im Ländlichen Raum, die aufgrund ihrer Innovationsfähigkeit und ihrer ausgeprägten Technologiekompetenz in der Umsetzung und Anwendung innovativer Produktionsprozesse und Produkte das Potenzial zur Technologieführerschaft erkennen lassen. Bezuschusst werden beispielsweise Investitionen in Gebäude, Maschinen und Anlagen, die zur Entwicklung und wirtschaftlichen Nutzung neuer oder optimierter Prozesse, Produktionsverfahren, Dienstleistungen oder Produkte dienen. Für die nächste Auswahlrunde gilt die Antragsfrist 28. Februar 2019. Interessierte Unternehmen im Landkreis Heidenheim erhalten weitere Infos bei Michael Setzen, Wirtschaftsförderer des Landkreises Heidenheim, Tel. 07321 321-2595.