Sonntag, 8. September 2019

Kreative Köpfe mit einem Herz für Kinder gesucht

     

Die Landesinitiative Bewusste Kinderernährung (BeKi) sucht Fachkräfte mit Ausbildung im Bereich Ernährung oder Hauswirtschaft zur Unterstützung von Eltern und Pädagogen bei der Ernährungsbildung von Kindern.
BeKi-Referenten arbeiten als freie Ernährungsfachkräfte im Landkreis Heidenheim. Sie informieren Eltern, schulen pädagogische Fachkräfte in Kita und Tagespflege und gestalten Unterricht zur Ernährung in Theorie und Praxis für Schüler bis Klasse sechs. Freude und Genuss beim Essen, Kenntnisse über Lebensmittel und Spaß am Selbermachen stehen im Mittelpunkt ihrer Arbeit. In ihren Veranstaltungen auf Grundlage der Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung fördern sie die Umsetzung von bewusstem Essen und Trinken im Alltag in Bildungseinrichtungen und helfen, das Handlungsfeld im pädagogischen Profil von Schulen und Kindergärten zu verankern. Sie erhalten vom Ministerium Ländlicher Raum und Verbraucherschutz ein Honorar und interessante Fortbildungen. Voraussetzung für die Tätigkeit ist eine Berufsausbildung im Bereich Ernährung oder Hauswirtschaft, Erfahrung in der Erwachsenenbildung oder Pädagogik. Freude im Umgang mit Kindern und Erwachsenen, selbstständiges Arbeiten, gewisse Flexibilität in der Zeiteinteilung und Einsatzbereitschaft werden erwartet. Interessierte für diese abwechslungsreiche und kreative freiberufliche Tätigkeit können sich melden bei Daniela Schweikhart, Forum Ernährung im Fachbereich Landwirtschaft im Landratsamt Heidenheim, unter Tel. 07321/321-1347 oder unter d.schweikhart@landkreis-heidenheim.de. Weitere Informationen zur Landesinitiative bewusste Kinderernährung – BeKi gibt es im Internet auf der Seite www.beki-bw.de.