Donnerstag, 3. Oktober 2019

Regionale Bio-Lebensmittel im Handel

Einladung zum Vernetzungstreff Landwirte, Verarbeiter und Lebensmitteleinzelhandel

Zu einem Vernetzungstreffen der Lebensmitteleinzelhändler mit Bio-Anbietern aus der Region sind alle interessierten Landwirte und verarbeitenden Unternehmen aus der Bio-Musterregion Heidenheim plus herzlich eingeladen. Das Treffen findet am Dienstag, 22. Oktober 2019, von 13 bis circa 17.30 Uhr im real-Markt Heidenheim-Schnaitheim statt.
Um mit biologischen Lebensmitteln aus der Region noch mehr Kunden zu erreichen und so deren Nachfrage zu stärken, sollen in Läden des Lebensmitteleinzelhandels spezielle Bio-Regale für bioregionale Produkte eingerichtet werden. Begleitet wird die Platzierung der Bio-Regale mit Informationen für Verbraucher über den Mehrwert von Bio-Produkten aus der Bio-Musterregion. Bei einem ersten Vernetzungstreffen sollen die Möglichkeiten der Realisierung eines Bio-Regals gemeinsam besprochen werden. Händler aus der Region werden ihr Anliegen vorstellen, Landwirte von ihren Erfahrungen mit dem Lebensmitteleinzelhandel berichten und vorhandene Bio-Produkte von Anbietern aus der Region werden präsentiert. Hierfür werden alle interessierten Landwirte und Verarbeiter gebeten, potentielle Produkte zur Belieferung des Lebensmitteleinzelhandels mitzubringen und im lockeren Rahmen kurz vorzustellen. Gerne können auch Produkte, die nur begrenzt angeboten werden können, mitgebracht werden. Zu einem gemütlichen Ausklang werden Snacks bereitstehen. Anmeldung bis zum 15. Oktober 2019 an die Bio-Musterregion Heidenheim plus, telefonisch 07321 321 1358, per Mail: j.boell@landkreis-heidenheim.der oder per Fax: 07321 321 1345.