Mittwoch, 22. Januar 2020

Bildungsplattform für Engagierte in der Flüchtlingshilfe gestartet

     

Im vergangenen Jahr wurde vom Landkreistag Baden-Württemberg mit Fördermitteln des Ministeriums für Soziales und Integration die Bildungsplattform www.qualifiziert-engagiert-bw.de gegründet. Die Bildungsplattform bündelt Bildungsangebote für ehrenamtlich Engagierte in den Landkreisen. So werden Veranstaltungen wie beispielsweise Vorträge, Schulungen und Austauschtreffen übersichtlich und mit allen relevanten Informationen für die ehrenamtlich Engagierten dargestellt.
Seit Kurzem wird die Bildungsplattform auch im Landkreis Heidenheim genutzt. Alle Bildungsangebote, die seitens des Fachbereichs Soziale Sicherung und Integration im Landratsamt Heidenheim für Engagierte in der Flüchtlingshilfe organisiert und durchgeführt werden, erscheinen auf https://qualifiziert-engagiert-bw.de/lkhdh/.
Neben allen ganztägigen Schulungen werden hier auch Vorträge und Informationsveranstaltungen eingestellt. Auch die Termine für das Ehrenamtscafé für in der Geflüchtetenhilfe engagierte Personen sowie das Quartalstreffen mit Vertretern der Engagierten sind künftig einsehbar. Neben den Terminen erscheinen weiterführende Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen, beispielsweise zu den Veranstaltungsinhalten und den Referenten. Ebenso besteht die Möglichkeit zur Anmeldung per Kontaktformular.
„Wir freuen uns, mit der Bildungsplattform für Engagierte unser Angebot für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe weiterentwickeln zu können. Zukünftig können die Ehrenamtlichen die Angebote des Fachbereichs übersichtlich auf einen Blick in Erfahrung bringen“, so Sozialdezernent Matthias Schauz.
Die Bildungsplattform für Engagierte kann auch für andere Bereiche ehrenamtlichen Engagements genutzt werden. Bei Rückfragen und Interesse wenden Sie sich bitte an Verena Weiler, v.weiler@landkreis-heidenheim.de, Telefon 07321/60967-65.