Donnerstag, 27. Februar 2020

Aktuelle Informationen zu Erkrankungen mit dem Coronavirus

     

Wenn Sie befürchten, sich mit dem Erreger von COVID-19 angesteckt zu haben, bleiben Sie aus Vorsichtsgründen bitte zuhause und wenden Sie sich bitte umgehend telefonisch an Ihren Hausarzt oder an den Fachbereich Gesundheit des Landratsamtes Heidenheim unter Tel. 07321 321-2600.

Sollten Sie innerhalb von 14 Tagen nach Rückkehr aus einem Corona-Gebiet (insbesondere Norditalien) oder nach anderweitigem Kontakt mit einer möglicherweise am Coronavirus erkrankten Person Fieber, Husten oder Atemnot entwickeln,

  • vermeiden Sie unnötige Kontakte,
  • bleiben Sie nach Möglichkeit zu Hause,
  • halten Sie beim Husten und Niesen Abstand zu anderen und drehen Sie sich weg; halten Sie die Armbeuge vor Mund und Nase oder benutzen Sie ein Taschentuch, das sie sofort entsorgen (Husten- und Niesetikette),
  • waschen Sie sich regelmäßig die Hände gründlich mit Wasser und Seife, vermeiden Sie das Berühren von Augen, Nase und Mund (Händehygiene).

Rückkehrer aus einem Corona-Gebiet beachten bitte die Pressemitteilung vom 26. Februar 2020.

Für weitere Fragen und Informationen steht Ihnen der Fachbereich Gesundheit gerne zur Verfügung.

Weitere sowie tagesaktuelle Informationen sind auf der Homepage des Ministeriums für Soziales und Integration zu finden.

Auf der Seite www.infektionsschutz.de der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung finden Sie weitere Antworten auf Fragen rund um Händehygiene, Influenza/Grippe und Coronavirus.