Mittwoch, 23. Oktober 2013

Zukunft der Gemeinden

Informationsveranstaltung mit Ministerialdirektor Wolfgang Reimer am 18. Juli in Königsbronn

In wirtschaftlicher Hinsicht haben sich viele ländliche Regionen in Baden-Württemberg außerordentlich gut entwickelt. Der demographische Wandel ist allerdings bereits spürbar - die Bevölkerungszahl nimmt ab. Dies wird sich auf viele Bereiche auswirken und stellt die Gemeinden im Ländlichen Raum vor besondere Herausforderungen. Kann wichtige Infrastruktur wie Schule oder Arztpraxis in erreichbarer Nähe gehalten werden? Mit welchen Entwicklungen muss gerechnet werden? Welche Maßnahmen und Weichenstellungen sind jetzt erforderlich?

Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Informationsveranstaltung „Zukunftsfähige Gemeinden im Ländlichen Raum“, die vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg gemeinsam mit dem Gemeindetag Baden-Württemberg und der Akademie Ländlicher Raum Baden-Württemberg veranstaltet wird. Ministerialdirektor Wolfgang Reimer: „Wir wollen unsere ländlichen Räume auch in Zukunft stark halten. Wie wir das schaffen können, möchte ich mit den Menschen vor Ort diskutieren.“
Im Programm sind folgende Kurzbeiträge vorgesehen: Prof. Dr.-Ing. Stefan Siedentop (Universität Stuttgart) wird Handlungsempfehlungen zur erfolgreichen Gestaltung des demographischen Wandels vorstellen. Hartmut Alker (Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz) informiert über die Strukturförderung für den Ländlichen Raum. Bürgermeister Norbert Bereska (Nattheim) wird aus Sicht des Gemeindetags zentrale Aufgaben der kommunalen Daseinsvorsorge erörtern. Abschließend wird Ministerialdirektor Wolfgang Reimer (Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz) landespolitische Eckpunkte der integrierten Politik für den Ländlichen Raum vorstellen.
Die Redner stehen für Fragen zur Verfügung. Alle kommunalpolitisch interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Die Veranstaltung findet statt am 18.07.2013, von 18.00 – 20.45 Uhr in der Kulturhalle Hammerschmiede (Herwartstraße, 89551 Königsbronn). Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen werden erbeten bei der Akademie Ländlicher Raum (Tel.: 07171/917-340; E-Mail: alr@lel.bwl.de). Weitere Informationen unter: www.alr-bw.de.