Dienstag, 29. Oktober 2013

Aktion „Schulen laufen für Kinder“ zum fünften Mal erfolgreich

Landrat Thomas Reinhardt, Schirmherr der Aktion „Schulen laufen für Kinder“ im Landkreis Heidenheim, hat 7500 Euro an zwei soziale Einrichtungen im Landkreis übergeben.

Der Grundstock der Spendensumme wurde am Aktionstag vor den Sommerferien von rund 2600 Schülerinnen und Schülern an den teilnehmenden 16 Schulen im Landkreis erlaufen. Der Landrat rundete diese Summe mit eigenen Mitteln noch etwas auf. „Die Schüler haben einmal mehr ihr soziales Engagement unter Beweis gestellt und mit persönlichem Einsatz eine stolze Summe erlaufen“, so Reinhardt, der sich auch bei der Kreissparkasse und der AOK für deren finanzielle Unterstützung des Projektes bedankte. Hocherfreut über die willkommene Spende zeigten sich auch die Vertreter des Fördervereins der Pistorius-Schule sowie die des Christus-Kindergartens der Lebenshilfe.
Thomas Weinöhrl vom Schulamt Göppingen hat die Aktion 2009 im Landkreis Heidenheim mit ins Rollen gebracht. Er ist mit dem Ergebnis der fünften Aktion sehr zufrieden und plant bereits die nächste Runde 2014.

Bild von links: Landrat Thomas Reinhardt, Joachim Schiffmann (Kreissparkasse), Dr. Daniel Budka und Thomas Diem (Förderverein Pistorius-Schule), Angela Zell und Kurt Wörrle (Lebenshilfe), Martin Kirsch (AOK).