Bildung

Der Landkreis Heidenheim ist Träger von insgesamt 3 Beruflichen Schulen, 2 Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) und eines Schulkindergartens.

Als Schulträger ist der Landkreis für die Schulgebäude, die sachliche Ausstattung der Schulen und für das nicht lehrende Personal zuständig.
Neben den klassischen Schulträgeraufgaben legt der Landkreis einen besonderen Schwerpunkt auf eine kontinuierliche Schulentwicklungsplanung.

Der zuständige Geschäftsbereich „Schulen und Bildung“ nimmt daher vielfältige und unterschiedliche Aufgaben wahr. Zu diesem Aufgabengebiet gehören außerdem die Bibliothek im Berufsschulzentrum, die Bildungsregion, der Betrieb des Berufsschulinternats, das Kreismedienzentrum, das Projekt Startklar sowie die Zukunftsakademie.