Landrat Thomas Reinhardt

Zur Person
Thomas Reinhardt wurde 1958 in Ulm geboren. Nach dem Abitur studierte Thomas Reinhardt Jura an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg und arbeitete als Rechtsreferendar am Landgericht Baden-Baden sowie anschließend als Rechtsanwalt in Ulm, bevor er 1988 ans Regierungspräsidium Stuttgart wechselte. Seitdem ist Thomas Reinhardt im Landesdienst tätig und hat Erfahrungen auf allen Verwaltungsebenen, unter anderem in zwei Ministerien (Ministerium für Umwelt und Innenministerium), gesammelt. In den Jahren 2009 bis 2012 war er Erster Landesbeamter im Landkreis Heidenheim, seit dem 1. Februar 2012 steht Thomas Reinhardt als Landrat an der Spitze des Landkreises Heidenheim. Als Kreischef ist Thomas Reinhardt, gewählt auf acht Jahre, Vorsitzender des Kreistags, Vorgesetzter der 720 Beschäftigten des Landratsamts und zugleich Vertreter des Landkreises nach außen.
Thomas Reinhardt, der als Kind Architekt werden wollte, will weiter am Haus des Landkreises bauen, und ihm so - für alle Unwetterlagen gewappnet - ein zukunftssicheres Fundament verleihen.