Beratung für Opfer häuslicher Gewalt

Opfer von häuslicher Gewalt erhalten Beratung beim Landratsamt Heidenheim, nach dem durch die Polizei ein sogenannter Wohnungsverweis gem. § 27 a des Polizeigesetzes ausgesprochen wurde.

Die Erstberatungsstelle nimmt nach einer Information über den Sachverhalt durch die Polizei bzw. die zuständige Ordnungsverwaltung Kontakt zum Opfer auf und bietet u.a. Beratung zu den Themen Wohnungsverweisverfahren und zivilrechtlicher Schutz an. Darüber hinaus erfolgt eine Information, an welche Stellen sich das Opfer wenden kann, um weitergehende Unterstützung – auch finanzieller Art – und Beratung zu erhalten.