Fachberatungsstelle gegen sexuelle Gewalt

Fachberatung für wen?
Die Fachberatungsstelle bei sexueller Gewalt ist eine Anlauf-, Klärungs- und Beratungsstelle für Kinder- und Jugendliche, sowie deren Bezugspersonen (Eltern, ErzieherInnen und LehrerInnen) im Landkreis Heidenheim.

Was ist sexuelle Gewalt?
Es ist sexuelle Gewalt, wenn eine Person ihre Machtposition ausnutzt, das heißt die Unwissenheit, das Vertrauen und die Abhängigkeit eines Mädchen oder Jungen, um sich selbst zu erregen, sexuell zu befriedigen oder auch, um sich mächtig zu fühlen und sich zu beweisen.

Dazu gehört z. B.:

  • Ein Kind zur eigenen sexuellen Erregung anzufassen oder sich berühren zu lassen.
  • Ein Kind zu zwingen oder zu überreden, Erwachsene oder wesentlich ältere Jugendliche, nackt zu betrachten oder bei sexuellen Aktivitäten zuzusehen.
  • Kindern pornographisches Material (Bilder, Filme etc.) vorzuführen.
  • Kinder im Intimbereich berühren oder sie zu oralem, analem oder vaginalem Geschlechtsverkehr zu zwingen oder zu überreden.

Welche Hilfestellungen sind möglich?

  • Abklärung eines Verdachts bei Verhaltensauffälligkeiten oder Äußerungen von Kindern und Jugendlichen
  • Hilfe bei Vermittlung in Beratung oder Therapie nach sexueller Gewalt
  • Beratung nach erfolgter Strafanzeige oder Beratung bei der Abwägung, diese zu stellen

Hilfreiche Links: