Generalistische Pflegeausbildung




Im Landkreis Heidenheim gibt es zwei Pflegeschulen: die Maria-von-Linden-Schule (bislang Ausbildung Altenpflege) und die Berufsfachschule für Pflege und Gesundheit der Kliniken Landkreis Heidenheim gGmbH (bislang Ausbildung Gesundheits- und Krankenpflege).

Beide bieten ab dem Ausbildungsstart 2020 die „generalistische Pflegeausbildung“ an. Bei der generalistischen Pflegeausbildung werden die bislang getrennten Ausbildungen der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege und der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege zu einer einheitlichen Ausbildung zusammengefasst. Die berufliche Pflegeausbildung gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Die theoretische Ausbildung findet an der Pflegeschule statt. Sie umfasst 2.100 Stunden und beinhaltet sowohl theoretischen als auch praktischen Unterricht.
Die Inhalte beziehen sich auf die Pflege von Menschen in jedem Alter und verschiedenen Umfeldern. Die praktische Ausbildung umfasst mindestens 2.500 Stunden und findet beim Träger der praktischen Ausbildung statt. Dies kann zum Beispiel ein Krankenhaus, eine stationäre Pflegeeinrichtung oder ein ambulanter Pflegedienst sein. Die generalistische Pflegeausbildung ist eine dreijährige Ausbildung, die viele Chancen und Aufstiegsmöglichkeiten in einem zukunftssicheren Beruf bietet.

Weitere Informationen zur Ausbildung gibt es im Pflegeausbildung-Flyer unter Publikationen (Reiter rechts) oder bei Diana Rau, Koordinatorin für die Pflegeausbildung im Landkreis Heidenheim, Tel. 07321 321-7850, pflegeausbildung@landkreis-heidenheim.de