Informations-, Beratungs- und Beschwerdestelle (IBB-Stelle)

Die IBB-Stelle ist eine unabhängige Anlaufstelle für Menschen mit einer psychischen Erkrankung und deren Angehörige bei Fragen, Unzufriedenheit oder Beschwerden im Zusammenhang mit psychischen Erkrankungen.

  •      Wir informieren Sie über wohnortnahe Hilfs- und Unterstützungsangebote
  •      Wir lassen Sie an unseren Erfahrungen teilhaben und hören Ihnen zu
  •      Wir vermitteln bei Beschwerden zwischen psychisch Kranken, Psychiatrie-Erfahrenen, deren Angehörigen und der betroffenen psychiatrischen Einrichtung
  •      Wir versuchen gemeinsam eine zufriedenstellende Lösung für alle Beteiligten zu finden

Dabei unterliegen die Mitarbeitenden der IBB-Stelle der Schweigepflicht.

Das Team setzt sich zusammen aus

  •      der Patientenfürsprecherin als neutrale Ansprechpartnerin
  •      Psychiatrie-Erfahrenen
  •      Angehörigen
  •      Personen mit professionellem Hintergrund im psychiatrischen Versorgungssystem im Landkreis Heidenheim.

Melden Sie sich gerne bei uns wenn Sie

  •      selbst an einer psychischen Erkrankung leiden
  •      einen Angehörigen haben, der an einer psychischen Erkrankung leidet
  •      Fragen haben
  •      sich in Bezug auf Ihre Erkrankung nicht richtig behandelt und versorgt fühlen
  •      selbst ehrenamtlich in der IBB-Stelle tätig werden möchten, indem Sie Ihre Erfahrungen teilen, zuhören und unterstützen

Das Landratsamt als Koordinierungsstelle ist für die Organisation und Vermittlung zuständig.