Pflegestützpunkt im Landkreis Heidenheim


Rat und Hilfe für pflegebedürftige Menschen

Als wohnortnahe Anlaufstelle für pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige hat der Pflegestützpunkt des Landkreises Heidenheim die Aufgabe, die Betroffenen neutral, umfassend und kostenlos über das komplexe Thema Pflege zu beraten. Durch die umfassende Beratung des Pflegestützpunkts, können den Pflegebedürftigen bzw. ihren Angehörigen unnötige Wege zu unterschiedlichen Ansprechpartnern erspart werden. Ziel des Pflegestützpunkts des Landkreises Heidenheim ist es, den Betroffenen Informationen und Beratung „aus einer Hand“ anzubieten.

Alle, die Fragen im Zusammenhang mit Pflegebedürftigkeit haben, können sich an die Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunktes wenden: junge Menschen, Eltern mit pflegebedürftigen Kindern, Menschen mit Behinderung und chronischen Krankheiten, alte Menschen, Angehörige von Menschen mit einem Pflegebedarf und natürlich die pflegebedürftigen Menschen selbst.

Die Mitarbeiterinnen informieren ausführlich und kompetent über eine Vielzahl von Hilfs- und Unterstützungsangeboten:

  • Pflegedienste für die Betreuung zu Hause
  • Tages- oder Kurzzeitpflege
  • Nachbarschaftshilfe
  • Hausnotruf, Essen auf Rädern
  • Suche nach einem Heimplatz
  • Pflegekurse für pflegende Angehörige
  • Selbsthilfegruppen und ehrenamtliches Engagement
  • Leistungen der Pflegeversicherung
  • Hilfsmittel
  • Finanzierung von Hilfen

Die Beratung ist auch schon im Vorfeld der Pflege möglich.

Der Pflegestützpunkt bündelt die Vielfalt der Hilfen und Informationen. Er hilft die richtige Form der Unterstützung zu finden und die notwendigen Anträge zu stellen. Er koordiniert und vernetzt die vor Ort vorhandenen Hilfsangebote.
Die Beratung kann telefonisch, persönlich im Landratsamt und auf Wunsch auch bei Ihnen zuhause erfolgen.

Träger des Pflegestützpunktes
Träger des Pflegestützpunktes Heidenheim sind neben dem Landkreis Heidenheim die gesetzlichen Pflege- und Krankenkassen.

Die Kontaktdaten des Pflegestützpunktes können nebenstehend über den Button Ansprechpartner abgerufen werden.

Sprechzeiten

Montag bis Freitag
08.30 Uhr - 11:00 Uhr
Montag
14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Donnerstag
14:00 Uhr - 17:30 Uhr

Außensprechstunden 14-tägig in Giengen:

jeweils donnerstags
9:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Neben den regulären Öffnungszeiten des Pflegestützpunkts, können auch Termine außerhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.

Publikationen

Weiterführende Links

  • Pflege:

http://www.bw-pflegestuetzpunkt.de

http://www.bundesgesundheitsministerium.de/pflege.html

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/publikationen.html

www.deutsche-sozialversicherung.de/de/pflegeversicherung/index.html

  • Demenz:

http://www.seelisch-gesund-altern.de/

http://www.alzheimer-bw.de/

http://www.wegweiser-demenz.de/

  • Kuratorium deutscher Altershilfe

http://www.kda.de/

  • MDK

http://www.mds-ev.de/