Anzeigepflichtige- und meldepflichtige Tierkrankheiten

Allgemeine Informationen zur Tierseuchenbekämpfung
Der Aufgabenbereich des Fachbereichs Veterinärwesen und Verbraucherschutz beim Landratsamt Heidenheim ist darauf ausgerichtet, das Auftreten und die Ausbreitung übertragbarer und verlustreicher Krankheiten in den Tierbeständen der Tierhalter des Landkreises Heidenheim und die Übertragung von Krankheiten vom Tier auf den Menschen zu verhindern. Die Aufgaben umfassen unter anderem:

  • Registrierung von Tierhaltungen, Georeferenzierung
  • Überwachung der Tierhaltungen, insbesondere hinsichtlich Kennzeichnung und Registrierung von Tieren
  • Überwachung des Tierverkehrs und Tierhandels
  • Ausstellung von Gesundheitsbescheinigungen für Tiere, die dauerhaft oder im Rahmen des Reiseverkehrs nur vorübergehend in ein anderes Land verbracht werden
  • Koordinierung und Überwachung von Programmen zur Tierseuchenbekämpfung und Gesundheitsüberwachung
  • Organisation und Durchführung von Bekämpfungsmaßnahmen bei Ausbruch oder Verdacht des Ausbruchs von anzeigepflichtigen Tierseuchen

Übersicht der nationalen Verordnungen zur Bekämpfung einzelner Tierseuchen
Im Kalenderjahr 2012 wurden im Landkreis Heidenheim folgende Tierseuchen festgestellt:

  • anzeigepflichtige:     Bovine Virus Diarrhoe (BVD)
  • meldepflichtige:     Salmonellose (Geflügel, Hund, Schlange), Schmallenberg-      Virus (Schaf), Q-Fieber (Schaf)

Im Kalenderjahr 2013 wurden im Landkreis Heidenheim bis heute folgende Tierseuchen festgestellt:

  • anzeigepflichtige:      BVD, Rindersalmonellose
  • meldepflichtige:      Clamydiose (Schaf), Q-Fieber (Rind), Salmonellose     (Legehenne, Hund)

Folgende Tierkrankheiten werden durch regelmäßige Untersuchungen oder Stichproben überwacht: BHV-1, BSE, BVD, Brucellose, Leukose, Salmonellen bei Geflügel, Schweinepest, Tollwut, TSE, Vogelgrippe, West-Nil-Virus
Weiterführende Links:

Weitere Informationen
Tiergesundheitsdienst
Rechtsgrundlagen
Richtlinie des Rates der Europäischen Union vom 29.09.2003 über Maßnahmen zur Bekämpfung der Maul- und Klauenseuche
Zusammenfassung der EU-Rechtsvorschriften
Tierseuchengesetz
Verordnung über anzeigepflichtige Tierseuchen
Verordnung zum Schutz gegen die Maul- und Klauenseuche (MKS-Verordnung)