Bewirtschaftung des Staatswaldes

Der Fachbereich Wald und Naturschutz bewirtschaftet im Auftrag des Landesforstbetriebs ForstBW die umfangreichen Staatswaldflächen im Landkreis Heidenheim. Das Land Baden-Württemberg ist mit seinen rund 12.500 ha Staatswald (44% der Waldfläche) der größte Waldbesitzer im Landkreis. Leitbild für die Bewirtschaftung ist die nachhaltige und naturnahe Waldwirtschaft. Dieser hohe Bewirtschaftungsstandard kommt auch in der Teilnahme des Staatswaldes an den beiden Forstzertifizierungssystemen PEFC und demnächst auch FSC zum Ausdruck.

Das Hirschhorn ist das Symbol für den Staatswald auf alten Grenzsteinen