Asyl - Untere Aufnahmebehörde

Das Landratsamt Heidenheim ist als untere Aufnahmebehörde zuständig für die Unterbringung der dem Landkreis Heidenheim zugewiesenen Asylbewerber in Gemeinschaftsunterkünften im Rahmen der vorläufigen Unterbringung und für die Gewährung von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz.

Seit dem 01.11.1993 erhalten Flüchtlinge Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Diese Leistungen werden beim Landkreis Heidenheim seit dem 01.08.2013 als Geldleistungen gewährt. Im Krankheitsfall wird Krankenhilfe zur akuten Schmerzbehandlung gewährt.

Die Beratung und Betreuung der Asylbewerber erfolgt durch Mitarbeiter des Landratsamtes. Antragsformulare und Informationen erhalten Sie im Stabsbereich Migration und Ehrenamt

Infos zum Thema Asyl im Internet:
www.bamf.de
www.flüchtlingshilfe-bw.de